5 Tage Schwimmen & Spaß mit Christof Wandratsch

 

Beim 5-tägigen Aqua-Camp in Österreich, am Fuschlsee, werden fünf Seen durchschwommen, die sich in der Umgebung befinden. Begonnen wird am Wolfgangssee, gefolgt vom Attersee, dem Fuschlsee, dem Krottensee und zum Schluss das Highlihgt, der Königssee (Deutschland). Bei diesem Camp wird eine gesamte Schwimmdistanz von ca. 30 km zurückgelegt. Es besteht dabei immer die Möglichkeit, während des Schwimmens an Bord eines Begleitboots/SUP’s, … zu steigen um sich auszuruhen. Das Camp geht 5 Tage lang. Trainingsequipment wie Paddels, Flossen, Neoprenanzug, usw. sollte bei Bedarf mitgebracht werden. Eine kleine Auswahl haben wir vor Ort verfügbar. Begleitfahrzeuge und Kajaks für das Alternativtraining und zur Begleitung werden gestellt.

 

Die Fünf Seen:

  • Wolfgangssee ca. 10 km
  • Attersee ca. 20 km
  • Fuschlsee ca. 4 km
  • Krottensee ca. 0,5 km
  • Schwimmen im Pool 25 m (Süßwasser)
  • Schwimmen im See (optional)

Programm

 

Tag 1:

Anreise bis 12 Uhr:
– Begrüßung und danach Schwimmen durch den Wolfgangsee (maximale Länge. ca. 10 km)
– Multimedia-Vortrag „Eisschwimm WM Murmansk 2015“

 

Tag 2:

– Atterseequerung (max. Länge ca. 20 km)
– Videoaufnahmen und Technikanalysen

 

Tag 3:

– Der Sonne entgegen (Start im Dunkeln) … mit anschließender Fuschlseequerung ca. 4 km
– Technikübungen im Becken
– Multimedia-Vortrag „Ice Swimming German Open“

 

Tag 4:

– Krottensee Durchquerung ca. 0,5 km (aber immer angenehm kühl)
– Aktion im Fuschlsee (lasst Euch überraschen)
– Multimedia-Vortrag „Weltrekord Bodenseequerung 2013“

 

Tag 5:

– Kurzer Abstecher nach Deutschland mit dem Ziel: Königssee (Fahrzeit ca. 45 Min.)
– Einmalige Gelegenheit, eine offizielle Königsseequerung (ca. 8 km) zu schwimmen, da im Königssee das Schwimmen normalerweise verboten ist. Christof Wandratsch verfügt über eine Sondergenehmigung.

 

 

Zwischengelagerte Einheiten mit Kajak und SUP, sowie Yoga und Athletiktraining (Dehnung, Stabi, …) zum Trainings-Ausgleich, bzw. Ergänzung.

Vorträge, Infoaustausch und Gespräche am Abend zum Thema Bodenseequerung und Ice Swimming German Open, sowie über viele andere Abenteuer im Wasser.

Je nach Bedarf können noch ein paar Tage in einem der schönen Hotels am Fuschlsee angehängt werden.

Bei allen Einheiten besteht kein Zwang. Jeder Teilnehmer entscheidet selber wie lange er schwimmt. Es besteht jederzeit die Möglichkeit ins/aufs Begleitboot/-floß/-brett zu steigen und nach einer Pause, wenn das Verlangen da ist, wieder ins Wasser zu springen.

Jeder kann nach belieben mit Neoprenanzug, Paddels, Flossen … schwimmen. Zusatzangebote wie Stand up Paddel (SUP), Gymnastik, Laufen usw. ist möglich. Bitte das individuelle Schwimmequipment mitbringen, da wir vor Ort nur über eine „Notversorgung“ verfügen.

Wetterbedingte, oder interessenorientierte Programmänderungen sind möglich.

Auf Grund von Sicherheits- und Qualitätsaspekten, ist die Teilnahmerzahl begrenzt. Nur verbindlich gebuchte Teilnehmer sind berechtigt, am Aqua-Camp teilzunehmen.

 


Kosten

für alle fünf Tage, zzgl. An-/Abreise, Übernachtungs- und Verpflegungskosten (muss selbstständig organisiert werden), sowie allen weiteren optionalen Leistungen. Die Teilnahme ist auch an einzelnen Tagen zu je 149 EURO möglich.

595 EURO pro Person

Termine und Buchung

 


Anreise und Hotelempfehlung

Wir empfehlen die Anreise mit dem Flugzeug (Salzburg), oder dem Fahrzeug direkt. Ein Shuttle ist vom/zum Flughafen am ersten und letzten Camp-Tag kostenlos möglich. Muss aber vorher abgestimmt werden. Das Aqua-Camp findet in Fuschl am See statt. Vor Ort gibt es gute und günstige Hotels/Pensionen. Das Hotel Mohrenwirt bietet gerade unter sportlichen Aspekten hier sicher eine gute Grundlage: www.mohrenwirt.at

Buchungen bitte selbstständig vornehmen.

Seiteninfo mit Freunden teilen, oder ausdrucken:
Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInPin on PinterestPrint this page